Ferienwohnen im ...

Tut mir gut!
Sie befinden sich in:  Ausflug & Sehenswürdigkeiten  /  Ausflüge Bayern

Ausflüge nach Bayern

Garmisch-Partenkirchen, Sprungschanze & Zugspitze

Wer durch Garmisch-Partenkirchen bummelt, hat Kultur als ständigen Begleiter. Bayerisches Brauchtum wird hier ebenso gelebt wie internationale Kunst. Zwischen historischen Häusern mit Lüftelmalerei und barocken Kirchen atmet die Zeit. Beliebte Ausflugsziele sind die Sprungschanze, die Zugspitze, die Burgruine Werdenfels, die historische Ludwigstraße und das Jagdschloss Schachen.

Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintrittspreise: frei


Bayerische Königsschlösser Neuschwanstein & Hohenschwangau

Die Königsschlösser in Bayern sind besonders beliebte Ausflugsziele um einen Einblick aus vergangenen Jahrhunderten zu gewinnen. Spüren Sie die königliche Atmosphäre in den Ausstellungen und Veranstaltungen. 1832 bis 1836 ließ Kronprinz Maximilian von Bayern die verfallene Burg Schwanstein im neugotischen Stil wieder aufbauen. Das Schloss Hohenschwangau wurde 1869 bis 1886 unter König Ludwig II. von Bayern erbaut.

Öffnungszeiten: April-September: 9-18 Uhr, Oktober-März: 10-16 Uhr, täglich geöffnet
Eintrittspreise: Individuell € 18,- pro Person; Gruppen ab € 16,- pro Person


Bayerisches Königsschloss Linderhof

Schloss Linderhof, die „Königliche Villa“ Ludwigs II., geht zurück auf ein Jagdhaus seines Vaters Maximilian II. Es wurde zw. 1870 u. 1872 durch Georg Dollmann erweitert. Der Neubau war wie das Königshäuschen ein hölzerner Ständerbau. Erst 1874 wurde die Außenfassade mit einem Steinbau ummantelt, das alte Jagdhaus wurde abgetragen u. im Schlosspark wieder aufgebaut.

Öffnungszeiten: April-September: 9-18 Uhr, Oktober-März: 10-16 Uhr, täglich geöffnet
Eintrittspreise: Individuell ab € 8,- pro Person; Gruppen ab € 7,- pro Person


Oberammergau und Kloster Ettal

Oberammergau mit den berühmten Passionsspiele, historische Schauspieldramen & Opern Veranstaltungen. Auch wird seit über 500 Jahren in Oberammergau geschnitzt und so zeigt die Sammlung im lokalen Museum vielfältige Ausschnitte des Kunsthandwerks von Gotik bis in die Moderne. Zum 1.330 gegründeten Bendediktinerkloster Ettal gehören auch die Ettaler Basilika, eine Destillerie & Brauerei.

Öffnungszeiten: Kloster Ettal ganzjährig geöffnet
Eintrittspreise: Kloster Ettal Führung, Likör Destillerie mit Verkostung & Brauereimuseum ab € 6,- pro Person


Oberstdorf mit der Sprungschanze

Oberstdorf liegt inmitten von Rundsichtgipfel und Bergseen, Hochmulden und Hangwälde. Die Heini-Klopfer-Skiflugschanze wurde 1949 erbaut und war Austragungsort einiger Skiflug-Weltmeisterschaften. Es besteht eine Sesselliftverbindung vom Tal bis zum Schanzentisch. Weiter geht es mit einem Schrägaufzug bis zur Aussichtsplattform.

Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintrittspreise: im Sommer je nach Sessellift / Skipasspreise im Winter


Tegernsee

Tegernsee, Bad Wiessee, Rottach-Egern, Kreuth und Gmund - dies ist das Tegernseer Tal. Hier verbinden sich bayerische Lebensart mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, Tradition und lebendiges Brauchtum mit herzlicher Gastfreundschaft. Fahren Sie z.B. mit dem Bergzügerl durch das romantische Sollbachtal hinauf zur ca. 1.000 m hoch gelegenen Berggaststätte Bauer in der Au.

Öffnungszeiten: Bergzügerl täglich außer Montag um 10.30 Uhr und 14.00 Uhr, ganzjährig
Eintrittspreise: frei


München

München - Metropole der Kultur, Landeshauptstadt von Bayern. Frauenkirche und Marienplatz sind Wahrzeichen. Oktoberfest und Christkindlmarkt, Opernfestspiele und Freizeitparadies, Zentrum von Forschung und Lehre, Wirtschaftsmetropole mit weltweiten Verbindungen und „Millionendorf“. All das ist München und noch viel mehr. Wahrlich einzigartig.

Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintrittspreise: je nach Veranstaltung


Chiemsee, Schloss Herrenchiemsee

Der Chiemsee - auch das Bayrische Meer genannt - ist eines der beliebtesten Erholungsgebiete Bayerns. Wunderschön anzusehen ist Schloss Herrenchiemsee, dass König Ludwig II um 1878 auf der Insel Herrenchiemsee errichten lies. Es ist von einem weitläufigen Park umgeben, der Rest der Insel ist heute ein Naturpark mit reichem Waldbestand und Wildgehege.

Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintrittspreise: Gesamtkarte Insel Herrenchiemsee € 7,- pro Person; Gruppen € 6,- pro Person


Bad Reichenhall, Alte Saline, Bayerisches Staatsbad

Bad Reichenhall ist das sympathische Heilbad für Atmung und Haut, Bewegung und Regeneration im Berchtesgadener Land. Gepflegte Parkanlagen, moderne Gesundheitseinrichtungen, historische Sehenswürdigkeiten. Ein Muss für jeden Besucher sind das Bayerische Staatsbad mit den Solequellen und die Alte Saline. Steigen Sie hinab in die Unterwelt und erkunden Sie das Geheimnis des „Weißen Goldes“.

Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintrittspreise: Alte Saline ab € 6,90 pro Person


Berchtesgaden, Salzbergwerk, Königssee, Adlerhorst

Berchtesgaden ist Hauptort des gleichnamigen heilklimatischen Kurgebietes Berchtesgadener Land, überragt vom sagenhaften Watzmann & gekrönt vom geheimnisvollen Königssee. Unternehmen Sie eine Salz-Zeit-Reise ins Erlebnisbergwerk Berchtesgaden. Eine Bahn führt Sie in die Tiefe von Natur & Technik. Sehenswert ist acuh das Kehlsteinhaus (Adlerhorst) am Obersalzberg.

Öffnungszeiten: ganzjährig
Eintrittspreise: Salzbergwerk € 14,- pro Person, Fahrt mit Spezialbus zum Kehlstein inkl. Aufzug € 15,- pro Person

Schnellanfrage

E-Mail
Name
Anreise
Abreise
Personenanzahl

Tel.: +43 5214 200 55